Rezension von Phantastik.de PDF Drucken E-Mail

Rezension durch Phantastik.de

Autor: Carsten Kuhr

Sieben Geschichten von drei Autoren erwarten den Leser in diesem, preislich sehr attraktiven Band. Sieben Stories aus Nosbador und Umgebung, sieben Novellen deren Inhalt den Freund erotischer Literatur ebenso ansprechen soll, wie den Fantasy-Leser. Es gibt nicht gerade viele Beispiele erotischer Fantasy in der großen Masse an entsprechenden Werken, die heute veröffentlicht werden. Eine Art Marktnische also, in die unser Autoren-Triumvirat hier vorstößt.

Bezeichnend, dass zwei der Autoren Frauen sind, die bekanntermaßen mit erotischer Literatur oftmals feinfühliger und überzeugender umzugehen wissen, als ihre männlichen Kollegen, so dass die oftmals schwierige Abgrenzung zur pornographischen Literatur, trotz aller Deutlichkeit und Offenheit in der Darstellung der entsprechenden Szenen, problemlos gelingt.

Dies soll aber nicht etwa heißen, dass Guido Krain, als einziger Vertreter des vermeintlich starken Geschlechts nicht ebenso überzeugende Geschichten vorlegt, wie seine beiden Kolleginnen. Die Autoren berichten uns von oftmals schmerzlichen Begegnungen ihrer jeweiligen Protagonisten mit ihren Verführer(inne)n. Das sado-maso Element kommt dabei nicht zu kurz, ohne Selbstzweck zu sein. Immer wieder werden die Motive des Schmerz und der sexuelle Erfüllung miteinander verknüpft, erzählen uns die Autoren von der Erfüllung, die ihre Protagonisten in ihrer Beziehung trotz oder gerade auch wegen der Schmerzen finden.